Die GNOME Shell-Erweiterungen sind für Ubuntu (und andere Linux-Betriebssysteme) ein schöner Weg, um das eine oder andere Verhalten des Betriebssystems aufzubohren.

Dazu muss „GNOME Shell Extensions“ und „GNOME Tweaks“ zuerst installiert werden:

sudo add-apt-repository universe
sudo apt install gnome-tweak-tool
sudo apt install gnome-shell-extensions

Meine Lieblings-GNOME-Erweiterungen sind diese:

Dash to Panel
Als alter Windows- / OSX-Nutzer habe ich meine Applikations- und System-Tray-Symbole gerne unten am Monitor angedockt.
Clipboard Indicator
Dieses kleine Helferlein erlaubt es, mehrere Einträge in der Zwischenablage zu haben.
Panel Date Format
Das Datumsformat im System-Tray kann mit dieser Erweiterungen sehr genau angepasst werden.
Sound Input & Output Device Chooser
Im Home-Office wechsele ich öfter zwischen Boxen und Kopfhörer. Mit dieser kleinen Erweiterungen kann ich schnell zwischen den Kanälen hin- und herschalten, ohne irgendwelche Kabel aus dem Rechner ziehen zu müssen.