Artikel mit dem Tag "Blog"

Die Rückkehr von <i> und <b>

Vor vielen Jahren haben Web-Entwickler <i>-, <b>- und <u>-Tags im HTML den Rücken gekehrt.

In der Anfangsphase von HTML waren Tags und Attribute sowohl für Inhalt als auch Styling zuständig waren. Mit dem Aufkommen von CSS, der Idee von semantischen Layout und Barrierefreiheit wurden Tags aussortiert, die nur für Styling zuständig waren. Und so wurden auch <i>, <b> und <u> mit HTML4 gestrichen, und waren ab dort deprecated bzw. personae non gratae.

Aber tatsächlich sind sie wieder da! In HTML5 wurden diese HTML-Tags mit neuer Bedeutung wieder eingeführt, und können wieder verwendet werden.

Weiter lesen…

JSON-RSS 2018 – Eine neue Standardisierung

Schon vor sehr langer Zeit habe ich über JSON-RSS nachgedacht. Dabei ging es mir darum, den Newsfeed-Standard RSS statt mit XML in dem deutlich leichtgewichtigeren und vor allen Dingen mit JavaScript direkt lesbaren JSON zu erzeugen. Inzwischen habe ich ein paar neue Erkenntnisse zu dem aus 2011 stammenden JSON-RSS, und nenne diesen „Standard“ einfach JSON-RSS 2018.

Weiter lesen…

Validatoren für jede Gelegenheit

Jeder Web-Programmierer kann mit wenigen Handgriffen Unmengen an HTML, CSS und JavaScript erzeugen, das in beliebigen Browsern irgendwie angezeigt wird. Leider ist nicht alles, was man so produziert, fehlerfrei oder entspricht den Standards. Das fällt nur zumeist nicht auf, da Browser inzwischen viele Tricks gelernt haben, um Fehler selber zu beheben.

Weiter lesen…

Wie erzwinge ich UTF-8 im Browser?

Es gibt mehrere Faktoren, warum ein Browser den Zeichensatz einer HTML-Seite bzw. einer Textdatei falsch errät: In der Regel fehlen eine oder mehrere Angaben, so dass der Browser z.B. auf den Standard-Zeichensatz des aktuellen Betriebssystems zurückfällt.

Mit folgenden Handgriffen kann man Browser dauerhaft davon überzeugen, eine UTF-8-Seite auch als UTF-8 anzuzeigen:

Weiter lesen…