Startseite

Andocken an der ISS üben

SpaceX hat einen kleinen Andock-Simulator für die Internationale Raum Station veröffentlicht. In diesem Simulator darf man versuchen, einen „Space Dragon“-Transporter an der ISS anzudocken. Dieser Simulator läuft direkt im Browser, und lässt sich mit Maus oder Tastatur (undokumentiert) steuern.

Falls Ihr lieber auf dem Trockenen üben wollt: Es gibt ein fantastisches Lego-Modell der ISS – die dort mitgelieferten Teile für das inzwischen ausgemusterte Space Shuttle kann man wahrscheinlich für den Bau einer Space Dragon- oder Soyuz-Kapsel verwenden, die tatsächlich an der ISS im Betrieb sind.

Weiter zur Seite…

Schiffe abwracken im Weltall: „Hardspace: Shipbreaker“

Das kleine Studio Blackbird Interactive schickt sich an, mal wieder ein Raumfahrt-Spiel zu bauen.

In Hardspace: Shipbreaker steckt ihr in den Schuhen bzw. im Anzug eines einzelnen Astronauten, dessen Aufgabe es ist, Schiffe abzuwracken, indem er sie in handliche Teile sägt – und das ist nach den ersten Blicken eine sehr unterhaltsame Aufgabe.

Weiter lesen…